"Rechtsaspekte bei Beatmungspflichtigen und Patienten im Wachkoma"

Im aktuellen Heft der "Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen" wurde als Leitartikel der Beitrag von Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht Frau Glufke-Böhm zum Thema: "Rechtsaspekte bei Beatmungspflichtigen und Patienten im Wachkoma" veröffentlicht. 

 

Auf 8 Seiten werden die Probleme - und insbesondere die Missbrauchsgefahr - im Bereich der Pflege, im besonderen im Bereich der Beatmungspflichtigen und Wachkomapatienten von Frau Rechtsanwältin Glufke-Böhm dargelegt. 

Besonders in diesem Bereich der Intensivpflege ist die Missbrauchsgefahr in Form von Abrechnungsbetrug durch Pflegedienst erheblich.

 

Nachzulesen ist der Artikel in der aktuellen Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen, Heft 1 2018, 15. Jahrgang, Herausgegeben von Prof. Dr. jur. Volker Großkopf.

 

Für weitergehende Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.